Das Folgende entstand über viele Jahre hinweg. Deshalb mischen sich alte und neue Rechtschreibung, Mark und Euro, Head and Shoulders. Es erschien mir unangemessen, nach jeder Währungs- oder Rechtschreibreform diese Website anzupassen.

Hier ein paar meiner Gedichte:

rechts 24. Dezember
rechts Vom Dichten und Trachten
rechts Über den Sinn des Lebens
rechts Was ist der Mensch?
rechts Frühlingserwachen
rechts Spiritistisches Stenogramm mit glimpflichem Ende und einem viel zu langen Titel
rechts Ode an die Poesie
rechts (Mikroskopisch) kleines intratubares Beziehungsdrama
(Vor der Lektüre sollte man etwas Biologieunterricht genossen haben.)
rechts Liviera
rechts Vorschlag für einen Gästebucheintrag. Pardon, aber er entlarvt ein wenig, dass man in einem Gästebuch fast immer aufgefordert ist, nach Kräften zugunsten des Gastgebers zu lügen.
... und eins von einem Kumpel aus dem Rheinischen (demnächst auf seiner eigenen Homepage):
rechts Ohne Titel (bislang)
... und einige von einem Kumpel aus dem Kanadischen (sehr viel ernsthafter)
rechts


Und noch ein wenig Ungereimtes, ebenfalls zum Schmunzeln:

rechts Homepage, Sweet Homepage!
rechts Wir werden alt!?
rechts Kutteln
rechts Alopezie
rechts Liebe deinen Nächsten und dich selbst
rechts Als sich einmal nicht nur die Sonne verfinsterte
in Zusammenarbeit mit Brief Birgitta Gabriel
rechts Wo sind die Zeiten, als 'Banner' noch ein Deo war?
rechts Kleine Szene für einen James-Bond-Film
rechts Keine Werbung einwerfen!
rechts Des gelb Rohr
rechts Bundesliga - erschwinglich


Ausnahmsweise mal ernst gemeint:

Weshalb ich Atheist bin
PDF-Datei, kann nach der Anzeige direkt auf der eigenen Festplatte gespeichert werden


Diese Gedichte und Glossen stehen größtenteils auch zum Disk Download bereit, um sie in aller Ruhe offline zu lesen.